Trainee Kick-Off mit Verspätung

Unser Start ins Trainee-Programm im Herbst 2020 war sicherlich ein besonderer. Bereits im Oktober stiegen die Corona-Inzidenzen wieder rasant an und es zeichnete sich schnell ab, dass die üblichen Trainee-Veranstaltungen aufgrund eines erneuten Lock-Downs nicht stattfinden konnten. Wir sagten unser Kick-off ab, konnten nicht zur bonding nach Aachen fahren und zogen step by step ins Home-Office. Wir ließen uns nicht unterkriegen und machten das Beste aus der Zeit. Via Teams veranstalteten wir ein Kick-Off, nahmen an einer digitalen Messe teil und trafen uns regelmäßig virtuell.

Und dennoch war es natürlich nicht das Gleiche wie Veranstaltungen vor Ort und wir alle wollten uns endlich persönlich kennenlernen. Als dann Anfang Juni endlich die lang ersehnten Lockerungen der Corona-Regeln kamen, griffen wir die Gelegenheit sogleich beim Schopf und planten unser sehr verspätetes Kick-Off.

Nach gemeinsamer Vorbereitung ging es für uns vier Trainees am 22. + 23. Juni nach Köln. Am späten Dienstagnachmittag trafen wir nach und nach am Kölner Hauptbahnhof ein und machten uns gemeinsamen auf den Weg zum Hotel Check-In. Ausklingen ließen wir den Abend mit einem gemütlichen Essen.  Auch wenn wir uns schon häufiger digital gesehen und ausgetauscht hatten, waren wir natürlich alle total gespannt uns „wirklich“ kennenzulernen und so ging uns der Gesprächsstoff nicht so schnell aus.

Für den Samstag stand dann ein Exit Game auf dem Plan. Mit vereinten Kräften schafften wir es, uns aus den Fängen des Sicherheitsbeamten, der uns nach unserem Museumsraub an die Heizung gefesselt hatte, zu befreien und samt Diamanten-Beute aus dem Museum zu fliehen.

Nach so viel Aufregung und Knobelei folgte die wohlverdiente Mittagspause, die wir bei leckerem italienischem Essen verbrachten. Frisch gestärkt ging es dann weiter auf den Kölner Dom. Tapfer kletterten wir die 533 Treppenstufen in die Höhe und genossen anschließend den Ausblick. Mit einem Eis oder kühlem Getränk und dem tollen Wetter und Ambiente am Rhein gingen die 1,5 Tage Kick-Off dann viel zu schnell zu Ende. Wir alle freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen.

Viele Grüße

Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.